Glasfaserausbau in Rietberg

Die Stadt Rietberg hat der BBV Ostwestfalen GmbH mitgeteilt, dass für den kurzfristigen privatwirtschaftlichen Ausbau eines Glasfasernetzes in Rietberg ein neuer technischer Partner bereitsteht. Da seitens der BBV vorläufig in der Stadt kein Ausbau eines Glasfasernetzes vorgesehen ist, möchte unser Unternehmen gerade auch im Interesse der Bürger und Unternehmen von Rietberg diesem Vorhaben nicht im Wege stehen.

Damit werden zugleich die von Ihnen mit uns geschlossenen Verträge für den Bau und die Nutzung eines Glasfaseranschlusses in Rietberg sowie Ihre bei der BBV abgegebenen Grundstückseigentümererklärungen (GEE) hinfällig. Dies bedeutet konkret für Sie, dass die BBV alle mit unserem Unternehmen bestehenden entsprechenden Vereinbarungen als gegenstandslos betrachtet und auf jegliche rechtliche Ansprüche gegenüber Ihnen verzichtet.

Wir danken Ihnen noch einmal für das Vertrauen in die BBV und wünschen dem Projekt eines kurzfristigen Glasfaserausbaus in der neuen Konstellation viel Erfolg.